Das Schülerorchester unter der Leitung von Michael Gerdes zählt ca. 40 junge Musiker im Alter von 10 bis 13 Jahren. Geprobt wird immer freitags von 17.00 bis 18.00 Uhr im Schulzentrum Bönnigheim. Das Orchester spielt in der Stufe Leicht bis Mittel.

Den Großteil der Besetzung erhält das Orchester aus der Bläserklasse. Das Schülerorchester bietet den neuen Fünftklässlern die Möglichkeit, in einem Orchester weiter zu musizieren. Bisher war die Schule für die Betreuung der Kinder zuständig, mit dem Übertritt in das Schülerorchester übernimmt dies der Musikverein, der zudem auch bei der Suche nach eigenen Instrumenten seine Unterstützung anbietet.

Schuelerkapelle

 

Die Jugendlichen werden nach ca. 2 Jahren und je nach Leistungsstand in das Jugendorchester aufgenommen.

Musikalisch ist das Schülerorchester bei kleineren Ständchen und Konzerten zu hören. Der erste große Auftritt ist das Bläserfestival zusammen mit dem Jugendorchester und der Bläserklasse. 

Außermusikalisch nimmt das Orchester gemeinsam mit dem Jugendorchester an der Jugendfreizeit in Kaisersbach und sonstigen Ausflügen und Aktivitäten teil. Das gemeinsame Durchführen von Aktivitäten mit beiden Orchestern stärkt die Gemeinschaft und fördert auch die Motivation der jüngeren Musiker möglichst schnell "aufzusteigen".

Das Jugendorchester unter der Leitung von Stadtmusikdirektor Rainer Falk zählt ca. 50 Jugendliche im Alter von 12 - 16 Jahren. Geprobt wird immer freitags von 17.00 bis 18.30 Uhr im Schulzentrum Bönnigheim. Das Orchester spielt in der Stufe Mittel.

Ein Zeichen der musikalischen Entwicklung ist, dass die meisten Jugendlichen während ihrer Zeit im Jugendorchester die D1-Prüfung des Blasmusikverbandes Baden-Württemberg abschließen. Wir können uns glücklich schätzen ein Orchester in recht ausgewogener Besetzung zu haben, die eine solche Steigerung ermöglicht.

Jugendkapelle

Jugendliche Spieler mit Interesse an einem Orchester sind herzlich dazu eingeladen, bei uns mitzuspielen. Fragen beantworten gerne der Jugendleiter oder der Dirigent. Natürlich freuen wir uns auch über Neuzugänge in den anderen Registern. Das Orchester wird ca. alle 2 Jahre umstrukturiert, indem ältere Jugendliche in die Stadtkapelle integriert werden und den Jüngeren die Herausforderung der schwierigeren Stimmen gegeben wird.

Außermusikalisch erfreut sich die jährliche Jugendfreizeit großer Beliebtheit, die in der Regel Ende September im Schullandheim Mönchhof zu Kaisersbach im Welzheimer Wald stattfindet. Das Jugendorchester probt nicht nur für das Jugendkritikspiel, sondern ist auch bei anderen Konzerten dabei.

Höhepunkte sind das Frühjahrskonzert, das Serenadenkonzert und die Unterhaltungsabende der Stadtkapelle. Daneben umrahmt das Orchester diverse Veranstaltungen und bestreitet mit der Bläserklasse und dem Schülerorchester das Bläserfestival.

Die Stadtkapelle besteht derzeit aus ca. 50 aktiven Musikern im Alter von 13-75 Jahren. Das Repertoire umfasst Blasmusikliteratur von der Klassik über Schlager bis hin zu modernen Arrangements im Bereich Mittel- bis Oberstufe. Bei verschiedenen Veranstaltungen treten auch kleine Ensembles der unterschiedlichsten Besetzungen auf. Das alljährliche Frühjahrskonzert sowie die sich jedes Jahr abwechselnden Kirchenkonzerte und Unterhaltungsabende im Herbst stellen für das Orchester musikalische Höhepunkte dar, auf die in den Proben stetig hingearbeitet wird.

 

Stadtkapelle

 

Daneben hat die Stadtkapelle zahlreiche Auftritte bei Straßenfesten und anderen Veranstaltungen in der näheren und weiteren Umgebung. Nicht zu vergessen natürlich die Ständchen, die über das Jahr verteilt den Mitgliedern des Musikvereins dargebracht werden. Bei Veranstaltungen wie dem jährlichen Musikfest oder der Teilnahme am Ganerbenfest der Stadt Bönnigheim kann man die Musiker auch mal am Grill anstatt auf der Bühne bewundern.

Seit 1990 steht das Orchester unter der bewährten Leitung von Rainer Falk, der für seine Verdienste um die städtische Musikschule und den Musikverein 2005 zum Stadtmusikdirektor ernannt worden ist.

Neben der Musik wird selbstverständlich auch das gesellige Miteinander gepflegt, sei es durch gemütliche Ausklänge nach den anstrengenden Probeabenden, einen Grillabend im Sommer oder ein Weihnachtsessen zum Abschluss des Jahres. Die Proben der Stadtkapelle finden jeden Freitag von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr im Schulzentrum in Bönnigheim statt.

Wir freuen uns immer über Verstärkung, also zögern Sie nicht und kommen einfach mal vorbei oder informieren Sie sich bei den Vorsitzenden oder dem Dirigenten.